Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können

Druckplatten und Druckformen

Das Produktportfolio umfasst fotopolymere Druckplatten für den Flexodruck, Buchdruck und Letterset, fotopolymere und polymere Lackierplatten für die Offset-Veredelung sowie fotopolymere Prägeformen als auch direktgravierte elastomere Druckformen und Lackierplatten.

Flexoklischee
Lackplatte gestrippt
Buchdruckklischee

Flexoklischees

Flexoklischees sind flexible Druckplatten für den Flexodruck. Vorrangig werden Plattentypen der führenden Marken Dupont "Cyrel" und Flint Group "Nyloflex" eingesetzt. Das wird ergänzt um hochwertige Platten anderer Hersteller, seit 2011 besonders aus dem AWP-System von Asahi. Die Flexoklischees stellen mit ca. 90% den wesentlichen Anteil des Produktionsprogrammes dar.

Flexoklischees gibt es für die unterschiedlichen Einsatzzwecke mit maßgeschneiderten Eigenschaften. Damit wird gewährleistet, dass für jede Druckaufgabe die passenden Klischees geliefert werden können. Unser Produktportfolio deckt den gesamten Anwendungsbereich des Flexodrucks, vom Haftetikett bis zum großformatigen Wellpappendirektdruck ab. Wir produzieren digital bebilderte Flexoklischees in Dicken von 0,76 bis 6,35 mm und in Formaten bis 1.270 x 2.032 mm.

Buchdruckklischees

Buchdruckklischee sind fotopolymere Druckplatten mit größerer Härte auf Stahl-, Aluminium- oder Polyesterträgern. Obwohl „Nyloprint“ ursprünglich ein BASF - Produktname solcher Platten ist, wird er im branchenübergreifenden Sprachgebrauch gern für alle fotopolymeren Buchdruckplatten benutzt. Unser Programm umfasst Druckplatten in Stärken von 0,73 bis 1,75 mm. Das traditionelle Einsatzgebiet ist der Tiegel. Heutige Anwendungen sind vorwiegend

  • rotativer und translativer (semirotativer) Buchdruck
  • Letterset (wegen seines indirekten Druckprinzips oft falsch als Trockenoffset bezeichnet)
  • Blindprägung

Lackierplatten

Lackierplatten ermöglichen es, Ihren Bogenoffset-Auftrag mit einer besonderen und einzigartigen Veredelung auszustatten. Das können Glanz-, Matt- oder Spotlackierungen ebenso sein, wie der Auftrag von Duftlacken, haptischen Lacken u.a.m. Oder Sie nutzen Ihr Lackwerk für den deckenden Druck mit Metallpigmentfarben.

Lackierplatten sind ein wichtiger Bestandteil unseres Produktportfolios. Wir fertigen fotopolymere Lackierplatten auf Aluminium-Träger bis zum 6er-Fomat und auf Polyesterträgern bis zum 7B-Fomat. Diese digital bebilderten Plattentypen übertragen hohe Lackmengen und ermöglichen eine sehr gute Detailzeichnung.

Polymere „Schneid-Lackplatten“, d.h. geplottete und gestrippte Lackformen runden unser Lieferprogramm vom Kleinformat bis zum 9er-Format ab.

Alle Lackformen aus unserem Sortiment sind für UV- und Dispersionsanwendungen geeignet. Des Weiteren ergänzen Raster-Unterlagen und Prägeformen die Produktpalette der Offset-Veredelung.

RASTER-UNTERLAGEN

Rasterunterlagen ersetzen beim Lackwerks-Aufzug das Gummituch. Ein spezielles technisches Raster nimmt vor allem beim Druck kleiner Schriften und filigraner Elemente mit Metallpigmentfarben die Kräfte im Druckspalt punktuell auf.

Prägeformen

Das Fertigungsprogramm enthält fotopolymere Prägeformen für die Blindprägung als Patrize oder im Sandwich Patrize/Matrize. Einsatz finden sie im Tiegel oder Prägewerk bis DIN A0 sowie im Lackwerk von Bogenoffset-Maschinen als Patrize bis zum 3B-Format.

Siebdruck

Zum Siebdruck stellen wir dem Formbauer die Farbseparation als Datenbestand für die Siebherstellung zur Verfügung.

Nach oben

Für alle Druckverfahren

Kontakt

FLEXO-SERVICE
KLISCHEE-ANSTALT
CL. JAEHDE GMBH
MOTZENER STRASSE 19
12277 BERLIN

+49 (0) 30 - 6 10 82 12-0
+49 (0) 30 - 6 10 82 12-40 
info@jaehde.de

Karte / Anfahrt

Infos zum Datentransfer